This rule is from the annex to the Infinity N4 ruleset, containing a series of rules, special skills, weapons and pieces of equipment which have been adapted to the N4 system, but with a provisional nature. 15 Jahre ist Infinity mittlerweile alt und zu diesem Jubiläum gibt es die mittlerweile 4. Gut, dass sie einige Knackpunkte angegangen sind. Danke für die review und die gute Darstellung. Sowohl im Hintergrund wie auch im Spiel glänzt das Flair so richtig im Detail und in der Tiefe. Und auch Aleph erhält gerade einmal 2 kurze Seiten. Das Buch enthält keinerlei Armeelisten oder Figurenprofile. Da können sich einige andere Hersteller was abschneiden. N4 scheint hier eine gute Mitte gefunden zu haben. Und die Zahl jener Veteranen die dem zustimmen würden ist alles andere als gering. So wirkt alles gestaucht und unruhig. N5 werde wohl nicht vorbestellen. Auffällig ist dass bereits auf den ersten Blick das Seitenverhältnis der beiden Bücher zueinander gegenüber N3 umgekehrt ist: dieses Mal ist das Regelbuch deutlich dünner als der Hintergrundband. Der nächste Block beschäftigt sich mit dem Bewegen der Figuren, darauf folgen Fernkampf und danach Nahkampf. Es vermittelt eben nicht nur die Informationen sondern durch seinen Aufbau auch ein wenig das Gefühl für das Infinity-Universum. Die Regeln werden anpassbar gehalten und sind daher im PDF verblieben. Hier wird kein Human Sphere Buch mehr kommen. Meiner letzten Information nach, wollten CB keine deutsche Printversion anbieten. Du willst ältere Figuren? Das geringere Gewicht hat gerade beim längeren Lesen im Corebook einen Vorteil. Eine Reihenfolge die durchaus Sinn macht, wird in Infinity doch deutlich mehr geschossen als aufeinander eingestochen. Als es dann kam, merkte ich das die Qualität mmn trotzdem super ist. In der Regel muss ich ihm aber zu stimmen was die (übermäßig) kritische Sicht der Dinge angeht. This rule is from the annex to the Infinity N4 ruleset, containing a series of rules, special skills, weapons and pieces of equipment which have been adapted to the N4 system, but with a provisional nature. Fireteams sind potentiell sehr mächtig und werden öfter mal ein Balancing brauchen, so müssen sie aber nur das pdf anpassen und entvalidieren nicht das Regelbuch. Der letzte Block dieses sogenannten Combat-Moduls geht dann aber schon etwas ans Eingemachte und beschreibt die neuen Hacking-Regeln. Second: N4 will first launch as Infinity: Code One, this is a simplified version of the game (think Operation: Thingthing levels of complexity) launched as a full fledged system with organised play support and a dedicated mode in Army Builder, this will be supplemented with "Full" N4 much in the way Icestorm was released as a lead in to N3. Aber so richtig viel ging eben nicht und am Ende vom Tag wurde dann doch meistens geschossen. Tarnung an und für sich beinhaltet ausschließlich das wechseln in/von und den Zustand Tarnung, welcher es der Figur erlaubt durch einen entsprechenden Marker ersetzt und ab da nicht mehr ohne weiteres direkt angegriffen zu werden. Das war ja damals immer das Problem genauso wie bei warmachine. Achja, das Hacking. nur in dieser Form gibt ist der Hintergrund. Das Ganze wird sehr anschaulich und mit vielen Beispielen in bunten Bildern erklärt. Allgemeine Erweiterungen aber bestimmt über die Zeit. Und auch wenn dieses Buch hier deutlich weniger Text abbekommen hat als der Regelteil ist es dennoch das interessantere und auch das stärkere Kaufargument. Hersteller: Corvus Belli Corvus Belli bleibt seiner Linie treu und so ist natürlich auch N4 bereits vollständig als kostenloser Download verfügbar. Hier bleibt sich Corvus Belli treu und erzählt in bunten Bildern, Textschnipseln und Informationsblöcken den Hintergrund der Spielwelt und vor allem deren aktueller Stand. Ebenfalls erwähnt werden Fehler im. oder dt. Natürlich ist Infinity nach wie vor kein spiel, was ich einmal im quartal in die hand nehme, aber das ist ja auch nicht die zielsetzung, wenn man das spiel anfängt. Es gibt massig Schreibfehler, gelegentliche Unvollständige Sätze sind unschön aber trauriger weise im Rahmen der Erwartung. Kein bock nen 3/4Jahr auf meine minis zu warten. Was es allerdings bisher nur in dieser Form gibt ist der Hintergrund. https://infinitytheuniverse.com/games/infinity, https://infinitythegame.com/resources/downloads. Wenn jetzt der Fluffbereich komplett nicht lesbar wäre, wäre es schlimme… zumindest für mich persönlich. Das war ja schon bei N3 der Fall und man haette dies ruhig verbessern koennen. Das System muss seine Stärken haben, sonst wäre es nicht 15 Jahre ein Markt (fast eine Ewigkeit im TT Bereich), mit fehlt irgendwie, der schon erwähnte, Anknüpfungspunkt für interessierte oder ich werde schlicht zu alt für komplexe Systeme . . Material: 2 Softcover in Pappschuber in Vollfarbe